Crostini mit Rucola-Mandel-Pesto


Was gibt es schöneres und schnelleres als Pesto?
PESTO PESTO PESTO PESTO!


Für Pesto kann man nicht nur Basilikum verwenden, sondern auch leckeren Rucola oder Petersilie.
Rucola ist die perfekte Basis für ein würziges Pesto – auf Ciabatta oder als Pasta Sauce doppelt lecker und ein kleiner Allrounder!
Folgende Zutaten benötigt ihr zur Herstellung des Pesto’s und für die Crostini.
Die Crostini können als Appetizer oder als Vorspeise zu einer Suppe o.ä. gereicht werden.



Zutaten für das Pesto:

Für ca. 350 ml

  • 125 g Rucola
  • 60 g gehackte Mandeln
  • 120 g Parmesan
  • 7 EL neutrales Öl
  • 7 EL kalt gepresstes Olivenöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer


Zutaten Crostini mit Rucola-Pesto:

  • Baguette-Scheiben
  • Getrocknete Tomaten in Öl
  • Je Scheibe 1-2 TL Rucola-Pesto


Zubereitung Pesto:

  • Den Rucola waschen, putzen und trocken schleudern in der Salatschleuder. Danach grob hacken und in ein hohes Gefäß, (für die Benutzung eines Pürierstabes) oder in eine Küchenmaschine geben.
  • Die Mandeln in der Pfanne ohne Öl anrösten (aufpassen dass es nicht anbrennt). Danach die Mandeln kurz erkalten lassen und auf den Rucola geben.
  • Anschließend den Parmesan hinzugeben, mit dem Öl auffüllen und den Zitronensaft hinzugeben.
  • Als letztes kräftig mit Pfeffer und Salz würzen.
  • Alles in der Küchenmaschine oder mit einem Pürierstab zerkleinern bis eine geschmeidige Pesto-Masse entsteht. Abschmecken, ggf. mit Pfeffer und Salz nachwürzen.


Haltbarkeits-Tipp

  • Pestos können haltbarer gemacht werden indem man diese in ein Twist-Off Glas umfüllt und das Pesto oberhalb ca. 1 cm mit Öl bedeckt. So hält sich das Pesto länger im Kühlschrank.




Zubereitung Crostini mit Rucola Pesto

  • Die Baguette-Scheiben in der Pfanne anrösten du kurz abkühlen lassen. Die getr. Tomaten abtropfen lassen und klein schneiden. Die Baguette-Scheiben mit je 1-2 TL Rucola-Mandel-Pesto bestreichen und mit den Tomatenstreifen belegen.



Allerliebst
Eure
Swenja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen