Kokos-Sesam-Hühnchen

Wenn es mal wieder schnell gehen muss, gibt es bei mir Abends gerne Kokos-Sesam-Hühnchen aus dem Backofen :-)


Dazu kann man einen grünen Salat oder auch Kartoffelpüree oder Reis reichen.


Schmeckt warm genauso gut wie kalt und lässt jeden in der Mittagspause vor Neid erblassen :-)







Für 4 Personen –Arbeitszeit + Backzeit insgesamt 35 Minuten


Zutaten:
  • 1 TL Öl
  • 120 g Mayonnaise
  • 1 Eigelb
  • 1 TL Sesamöl (wenn vorhanden)
  • 1 TL Senf
  • 700 g Hähnchenfilet
  • 60 g Sesamsamen
  • 8 EL Kokosraspeln
  • 0,5 TL Salz
  • 0,5 TL Pfeffer


Zubereitung:
  • Backblech vorbereiten indem man Backpapier auslegt und dies mit Öl einfettet.
  • Danach den Ofen auf 200 Grad vorheizen.
  • Die Hähnchenbrust in kleine Stücke schneiden (ca. 5 x 5 cm)
  • In einer Schüssel Mayonnaise, Eigelb, Sesamöl, Gewürze und Senf vermischen. Die Hähnchenstücke darin schwenken bis alle Stücke einheitlich bedeckt sind. Wer mag kann die Hähnchenbrustfilets auch 5-10 Minuten ziehen lassen.
  • In einem Teller Sesamsamen und Kokosraspeln vermischen. Die Hähnchenstücke aus der Marinade entnehmen und einzeln auf den Sesam-Kokos-Teller legen und mit der anderen (sauberen) Hand von oben ebenfalls mit der Kokos-Sesam Mischung bestreuen.
  • Anschließend auf das Backblech legen – wenn alle Stücke mit der Kokos-Sesam- Mischung überzogen sind auf dem Backblech bei 200 Grad ca. 20 Minuten backen bis die Hähnchenstücke gold-braun sind.


Was schmeckt dazu:
Brokkoli-Möhren-Mandel-Salat (wird in den nächsten Tagen gebloggt)




Allerliebst
Eure
Swenja


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen