Gefüllte Mozzarella-Kugeln



~ WELCOME IN ITALIA ~

Da ich zwecks meiner Intoleranzen histaminarm essen sollte und mir ebenfalls das Low-Carb-Essen körperlich gut tut, wird es in der nächsten Zeit leckere Rezepte ohne Kohlehydrate geben, die meiner Histaminintoleranz und Sobritintoleranz entgegenkommen.

Natürlich wird es nie am Geschmack oder an Kreativität meiner getesteten Rezepte mangeln :-) Ich geb mein Bestes :-)

Anbei habe ich ein schönes Gericht für euch gezaubert, welches man in verschiedenen Varianten gestalten kann - wie ihr unten sehen könnt, gibt es eine Normale-Variante und eine Histaminarme-Variante :-)

Lecker als Low-Carb Abendessen oder auch als Vorspeise bei einem Menü.




Variante Histaminarm


Zutaten:

  • 2 Kugeln Mozzarella

  • 0,5 EL Frischkäse

  • 1-2 Scheiben Scheibe gekochter Schinken

  • ½ orange Paprika

  • Petersilie (TK)

  • Salz/Pfeffer


Variante Normal

Zutaten:


  • 2 Kugeln Mozzarella

  • 1 Tomate

  • Frischer Basilikum

  • Balsamico-Creme

  • Salz/Pfeffer

  • Knoblauch

  • 1-2 Scheiben Putenbruststreifen/Bacon oder ebenfalls gekochter Schinken



Zubereitung:


  • Die Mozzarella-Kugeln aus den Verpackungen holen und mit einem Küchentuch trocken tupfen.

  • Danach mit einem Löffel die Kugel vorsichtig aushöhlen und das ausgehöhlte klein hacken und in eine Schüssel geben.

  • Restliche Zutaten ebenfalls klein schnibbeln und in die Schüssel geben und alles miteinander vermengen.

  • Man könnte nun die Mischung anschwitzen in der Pfanne und danach in die Mozzarella-Kugel drapieren, oder komplett kalt anrichten.

  • Ob man die komplette Mozzarella-Kugel in den Ofen schieben könnte ist fraglich, da die Konsistenz sich von fest in schmelzend ändern würde… müsste man mal ausprobieren.

  • Anschließend schön dekorieren und mit einem Schuss Öl und/oder Balsamico-Creme toppen.



Als Low-Carb Abendessen oder als Vorspeise super geeignet.





Guten Appetit!




Allerliebst

Eure

Swenja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen